2004

Chronik und Termine mit Kommentaren: 

- Juni: Katholikentag in Ulm
zum 1. Mal im NkaL-Shirt! (Heike + Elisabeth)
wir vom NkaL sind Thema in den Medien und sogar von „Kalle“ Lehmann!
Workshop Manu!
gemeinsam Essen gehen
hier bin ich richtig (Astrid)

 

Wochenenden:

- Mai 2004 Weisendorf „Wo komm ich her, wo geh ́n wir hin?“ - 2. Schnupperwochenende
Kunstwerke entstehen ...
- November 2004 Charlottenberg „Frauen stärken!? Erfahrungen mit Feminismus, Feministinnen, Feministischer Theologie“

 

Mai 2003 Weisendorf „Einheit in der Vielfalt oder bu
nt wie ein
Regenbogen?“ (Gott hat viele Namen)
November 2003 Rheinhausen/Göttingen „...was mir gut tu
t.“
Mai 2003 Weisendorf „Einheit in der Vielfalt oder bu
nt wie ein
Regenbogen?“ (Gott hat viele Namen)

November 2003 Rh

 

einhausen/Göttingen „...was mir gut tu

t.“

Sprecherinnen:

 

Andere Posten:

 

Mitfrauen:

 

Rundbrief

 

Regionalgruppen:

 

Frauen:
Nina, Gabi

 

Kommentare:

- Wie alt warst Du 1968?
- Danke an Ruth und Radegundis vom Vorbereitungsteam (Barbara)
- Da hat es WUMM gemacht! (Birgit)

 

Wie alt warst Du 1968?
Danke an Ruth und Radegundis vom Vorbereitungsteam
(Barbara)
Da hat es WUMM gemacht! (Birgit)

Texte:

- Feminismus Charlottenberg November 2004

Aktuelle Termine

Impuls

karfreitag ostern 20170412 1573697274 

 

  

Osterfreude

Ostern ist Hoffnung,
ist neues Leben,
heißt andere lieben
und auch vergeben.


Ostern heißt Singen
von Morgensonne;
das Fest meint Hoffnung
und tiefe Wonne.


Ostern - von Schuld hat
der Herr uns befreit.
Er hing tot am Kreuze
und hat's nie bereut.


Ostern heißt Frieden;
das Herz wird so leicht,
heißt Teilen von Liebe,
die alle erreicht.

 

Maria Sassin